Tag Archive: Verkaufsseite

Rechnungslegung aus einer Verkaufsseite II

Rechnungslegung Teil II Im Teil I dieser Serie wurde über die allgemeinen Forderungen an die Rechnungslegung berichtet. Es wurde u.a. die Fülle von Daten dargestellt, die für eine ordnungsmäßige Rechnung auf der Datenbank der Verkaufsseite vorliegen muss, um eine Rechnung zu erstellen. In diesem Artikel geht es nun mehr um die Technik, wie man diese…

Rechnungslegung aus einer Verkaufsseite I

Rechnungslegung Als Marketer müssen Sie beim Verkauf von Produkten wie eBooks, Kursen und/oder Software eine Vielzahl von rechtlichen Dingen beachten. Nicht nur die Anbindung eines Zahlungssystems auf Ihrer Verkaufsseite ist notwendig, sondern auch das Erstellen einer ordentlichen Rechnung! Wie aber kann man das tun?

Schutz von Downloads (Teil2)

Schutz vor ungerechtfertigte Zugriffen bei Downloads (Teil 2) Im Teil 1 der Artikelserie haben Sie eine Methode gelesen, die einen einfachen Schutz für Download-Dateien vornimmt. Es blieben aber noch einige Fragen offen! Einige „Sicherheitslücken“ müssen noch geschlossen werden!

Schutz von Downloads (Teil1)

Schutz vor ungerechtfertigte Zugriffen bei Downloads Dieser Artikel nimmt das Thema des Linkshrinks nochmals auf und will Ihnen zeigen, wie sie Ihre Downloads, die ja vielleicht kostenpflichtig sind, vor ungerechtfertigtem Download schützen können.

Abonnement Zahlungssysteme

Zahlungssysteme mit Abonnement-Funktion Letzte Woche las ich in einem Forum, dass der Zahlungssystemanbieter PayPal die bisher mögliche Zahlungsfunktion eines Abonnements für Deutschland eingestellt hat. Mich traf es deshalb auch praktisch, da ich gerade mit einem Script, eine derartige Zahlung testete. Wenn Sie Zahlungssysteme anschließen, dann müssen Sie immer eine Fülle von Coding für Schnittstellen stiften,…

Dynamische Linkshrinks Nachtrag

Nachtrag zum Dynamischen Linkshrink Im letzten Artikel haben Sie eine Möglichkeit zum Dynamischen Linkshrink kennen gelernt. Hier noch ein kleiner Nachtrag, damit ich nicht falsch verstanden werde. Natürlich zeigt das Beispiel in dem Artikel nur das Vorgehen bei einem Linkshrink mittels tinyurl. Das Ergebnis war eine Seite, die alle Parameter hatte, die man in der…

Über Bubbles, Kalender und Texte, die auf der Seite erscheinen

Das heutige Thema  soll unsere Seite oder unseren Blog mal so richtig aufpeppen können. Fahren Sie doch mal mit der Maus über den untenstehenden Link (aber nicht klicken, der Link ist tot!) : hier ist was Oder fahren Sie mal mit der Maus über den nächsten Link: hier ist was Wie macht man das??? Das…

Das Bildchen in der Adresszeile (FAVICON)

FAVICON, das Bildchen in der Adresszeile Wie Ihnen schon bestimmt aufgefallen ist gibt es bei vielen Internetadressen ein kleines Bildchen, in der Adressleiste. Dieses trägt den Namen FAVICON, was von favorite icon kommt, und als Erkennungszeichen für eine Webseite gilt. Wie kann man ein solches FAVICON auf seine Page stellen? Schaut man im Internet nach,…

Eigener Listenaufbau (Teil 5): Datenbank-Tabellen

Nachdem nun gratisseller ein wenig mehr Programmvolumen erhalten hat, will ich heute die Daten darstellen, die in einer Datenbank für gratisseller gepeichert werden müssen. Ebenso will ich ein wenig auf die Datenbank allgemein eingehen. Doch keine Angst, hier folgt keine Abhandlung über die Datenbanktheorie mit 1.-3. Normalform oder ähnlichem. Ich möchte Ihnen nur aufzeigen, welche…

gratisseller Follow-up: Eigener Listenaufbau (Teil 4):

Willkommen zurück bei unserem Thema „Eigener Listenaufbau mit dem Programm gratisseller“. Über das Programm gratisseller habe ich ja im Teil 3 schon berichtet.  In diesem Artikel wollen wir uns anschauen, was denn passieren muss, wenn wir mit gratisseller einen Follow-Up-Newsletter aussenden wollen? Ein Follow-Up ist eine Mail, die nach 1-3 Tagen nach dem Bezug des…

Gratisseller oder eigener Listenaufbau (Teil 3)

Hallo und willkommen zum Teil 3 der Artikelserie über den Listenaufbau mittels eigener Software. Leider hat es ein wenig länger gedauert, bis ich diese Artikelserie fortsetzen konnte. Dafür habe ich aber auch eine Ausweitung des Themas beschlossen, das in den weiteren Artikel noch dargestellt werden soll. Am Ende – und deshalb die Verzögerungen – wird…

Eigener Listenaufbau, einfach und kostenlos(Teil 2): das Formular

Hallo, im Teil 1 habe ich dargestellt, was sich in etwa hinter der Artikelserie versteckt, und was das Ziel der Serie ist. Zunächst brauchen wir einen Formularaufruf, den Sie in Ihren Blog oder auf Ihre Seite stellen können. In dem Formular wird der Vorname und die Email des potentiellen Kunden eingelesen.  Das Formular soll so…