Monthly Archives: Juli 2010

gratisseller Follow-up: Eigener Listenaufbau (Teil 4):

Willkommen zurück bei unserem Thema „Eigener Listenaufbau mit dem Programm gratisseller“. Über das Programm gratisseller habe ich ja im Teil 3 schon berichtet.  In diesem Artikel wollen wir uns anschauen, was denn passieren muss, wenn wir mit gratisseller einen Follow-Up-Newsletter aussenden wollen? Ein Follow-Up ist eine Mail, die nach 1-3 Tagen nach dem Bezug des…

Gratisseller oder eigener Listenaufbau (Teil 3)

Hallo und willkommen zum Teil 3 der Artikelserie über den Listenaufbau mittels eigener Software. Leider hat es ein wenig länger gedauert, bis ich diese Artikelserie fortsetzen konnte. Dafür habe ich aber auch eine Ausweitung des Themas beschlossen, das in den weiteren Artikel noch dargestellt werden soll. Am Ende – und deshalb die Verzögerungen – wird…

Speicherplatz sparen im WordPress-Blog

Wenn Sie auch einen Blog mit WordPress betreiben, dann wird Ihnen schon aufgefallen sein, dass alle Zwischenversionen Ihrer Artikel in der Datenbank gespeichert werden. Diese Zwischenversionen – auch revisions und autosaves genannt – werden nicht nur bei der Betätigung des Speicherbuttons gespeichert, sondern auch durch Autosave. So werden mit der Zeit sehr sehr viele Sätze…

Organisation Webspace: Redundanz-Vermeidung

Willkommen zurück. Lassen Sie mich die bisherige Artikel-Serie: „Eigener Listenaufbau, einfach und kostenlos(Teil 2): das Formular“ bitte kurz unterbrechen, um auf ein  wichtiges Thema zu kommen: Den „sorgsamen“ Umgang mit dem Webspace. [Das Programm für den Listenaufbau – gratisseller genannt – braucht noch ein wenig Zeit, und die steht mir im Moment nur bedingt zur…